Dynamikos

Gedächtnis und geistige Leistungsfähigkeit können durch verschiedene Erkrankungen beeinträchtigt werden. Dies sind einerseits die im höheren Lebensalter gehäuft auftretenden Erkrankungen des Gehirns wie Alzheimer-Krankheit, Morbus Parkinson oder zerebrale Durchblutungsstörungen. Aber auch eine Reihe von Erkrankungen, die schon in der Jugend oder dem jungen und mittleren Erwachsenenalter auftreten, können zu Störungen der geistigen Leistungsfähigkeit führen. Dies gilt beispielsweise für das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADS), psychotische Erkrankungen, Kopfverletzungen oder die Multiple Sklerose (MS).

Störungen des Gedächtnisses oder der geistigen Leistungsfähigkeit sind einer medikamentösen Therapie nur eingeschränkt zugänglich. Die methodisch saubere Erfassung der betroffenen Leistungsbereiche und die Behandlung mit modernen Trainingsverfahren haben in diesem Bereich große Bedeutung. Mit der Entwicklung entsprechender Instrumente und Verfahren beschäftigt sich die Dynamikos GmbH.

Copyright 2011. Joomla 1.7 templates.